Nachrichten

Frohe Ostern & erholsame Feiertage! 01.04.2021

Frohe Ostern Taumelsiebmaschine

Bei uns ist schon der Hase los .. wer findet ihn zuerst?

Das gesamte GKM Siebtechnik Team wünscht frohe Ostern und erholsame Feiertage!

Neue druckfeste GKM Siebmaschine KTS-VP2 600 zur Kontrollsiebung in pneumatischen Förderströmen 03.02.2021

Druckfeste Maschine KTS-VP2

In Rohstoffen können oft Verunreinigungen oder Verklumpungen enthalten sein

Rohstoffe für die verschiedensten Industriezweige treten häufig in Pulverform oder als Granulat auf, die in Transport- oder Lagersilos aufbewahrt werden. In den Rohstoffen können jedoch Verunreinigungen oder Verklumpungen enthalten sein. Durch die Vollautomatisierung können diese oft aber erst zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt werden und schleusen sich so durch viele Teile der Produktion. Mögliche Folgen sind Produktionsausfälle durch Maschinenstillstände oder höhere Ausschussquoten, sobald die Verunreinigungen das Endprodukt erreichen. Der Einsatz von Kontrollsiebmaschinen ist eine effektive Möglichkeit, diese Probleme in geeigneten Produktionsprozessen vorzubeugen. Die Fremdstoffe, Verunreinigungen und Verklumpungen werden aus den Rohstoffen herausgesiebt. Der Umladungsvorgang der Rohstoffe von einem Lagersilo in ein anderes oder das Be- und Entladen von LKWs erfolgt oftmals durch den Einsatz von pneumatischen Förderanlagen. Pneumatische Förderanlagen nutzen zur Förderung Druckunterschiede. In der Regel herrscht ein Überdruck im Fördersystem, weshalb eine Standard-Schutzsiebmaschine hierfür nicht anwendbar ist. Die geforderte Schutzsiebmaschine muss dem auftretenden Druckunterschied jederzeit standhalten können. Diese Maschinen werden in der Regel bereits beim Wareneingang zwischen Silofahrzeug und Lagersilo zwischengeschaltet. Würde man eine klassische, nicht druckfeste Schutzsiebmaschine einsetzen wollen, wäre der technische Aufwand im Vergleich sehr groß. Die pneumatische Förderung muss bspw. durch eine Zellenradschleuse oder Zyklon unterbrochen werden, um das Produkt druckfrei auf der Schutzsiebmaschine verarbeiten zu können. Um dies zu verhindern und eine reibungslose Förderung zu gewährleisten, hat GKM Siebtechnik die druckfeste Kontrollsiebmaschine KTS-VP2 600 entwickelt. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!